Rüdesheim am Rhein – ein Besuchermagnet und Ausgangspunkt für Schiffsrundfahrten ins romantische Mittelrheintal

16. Februar 2018

Dort, wo der Rhein den Rheingau hinter sich lässt und in das Mittelrheintal zwischen Taunus und Hunsrück eintritt, liegt am rechten Rheinufer die Stadt Rüdesheim. Ihre landschaftlich reizvolle Lage am Fuße des Niederwalds, die mittelalterliche Stadtmauer, die engen Straßen und Gassen, die romantischen Fachwerkhäuser, die prunkvollen Adels- und Winzerhöfe, die mittelalterlichen Burgen, aber auch der rheinische Frohsinn haben ihr Weltruf eingebracht und sie zu einem großen touristischen Anziehungspunkt in Deutschland werden lassen.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Rüdesheim zählen die Pfarrkirche St. Jakobus am Marktplatz, der Klunkhardshof, die Niederburg oder Brömserburg, in der das Weinmuseum mit etwa 200 weinbezogenen Exponaten von der Antike bis zur Neuzeit, Ausgrabungsobjekten aus vor- und frühgeschichtlicher Zeit sowie heimatkundlichen Ausstellungsstücken untergebracht ist, die Oberburg oder Boosenburg, die Ruine Ehrenfels, Siegfrieds Mechanisches Musikkabinett mit einer Ausstellung von selbst spielenden Musikinstrumenten vom 18. bis 20. Jahrhundert und nicht zuletzt die berühmteste Gasse der Welt: die Drosselgasse, in der neben Souvenirläden von April bis Anfang November rheinische Weinstuben, Weinkeller, Tanzlokale und Stimmungslokale täglich vom späten Vormittag bis nach Mitternacht zu Tanz und Unterhaltung bei Live-Musik einladen.

Oberhalb von Rüdesheim befindet sich das Niederwalddenkmal. Errichtet wurde es nach dem Ende des deutsch-französischen Krieges zur Erinnerung an die Gründung des Deutschen Reiches. Auf dem hohen Sockel thront über dem Rhein als Wächterin die Germania mit der Kaiserkrone. Vom Niederwald-Denkmal kann man auch grandiose Ausblicke auf das Rheintal, die Felsenriffe des Binger Lochs, die Nahemündung bei Bingen und die herrliche Weinlandschaft des Rheingaus genießen. Bequem zu erreichen ist das Niederwald-Denkmal mit einer Kabinenseilbahn von Rüdesheim aus oder mit einem Doppelsessellift vom Rüdesheimer Stadtteil Assmannshausen aus.

Ein Besuch von Rüdesheim lohnt sich jedoch nicht nur für denjenigen, der sich für Baudenkmäler interessiert oder das Treiben in der weltberühmten Drosselgasse miterleben will. Die Stadt ist auch ein idealer Ausgangspunkt für Rundfahrten und Ausflugsfahrten mit dem Schiff ins Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal. An mehreren Wochenenden kann man von Rüdesheim auch zu Feuerwerk-Schiffsrundfahrten starten, so etwa zu den Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen bei Rüdesheim und Bingen, bei Koblenz, bei Oberwesel sowie St. Goar und St. Goarshausen, zu den Mittelrhein-Lichter-Feuerwerken anlässlich des Rotweinfestes „Assmannshausen in Rot“, der Weinfest-Sommernacht in Bacharach und des Schwimmenden Federweißenfestes sowie zu den Feuerwerken zum ersten Weinfestwochenende und zweiten Weinfestwochenende in Boppard.

Mittelrhein-Lichter-Veranstaltungen 2018

19. Januar 2018

Unter dem Namen Mittelrhein-Lichter werden auch 2018 wieder an vier Wochenend-Terminen Feuerwerk-Schiffsrundfahrten im Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ mit seiner sagenumwobenen Loreley veranstaltet. Bei unterhaltsamer DJ-Musik und Tanz geht es mit dem Rheinschiff durch eine Kulturlandschaft, die Sinnbild für urdeutsche Romantik und Weinseligkeit ist, vorbei an zahlreichen Burgen, bewaldeten Bergen und steilen Weinbergen. Der Start ist von Koblenz, Boppard, Bingen, Rüdesheim und anderen Abfahrtsorten möglich.

Am Samstag, 16. Juni 2018, ist das Ziel der Mittelrhein-Lichter-Schifffahrt das Rotweinstädtchen Assmannshausen bei Rüdesheim. Nach der Ankunft des Schiffes besteht die Möglichkeit, das Rheingau-Rotweinfest „Assmannshausen in Rot“ zu besuchen und den Aufenthalt an den Winzerständen und Speisenständen zu genießen. Den Höhepunkt des Abends bildet ein musikalisch untermaltes Feuerwerk, das die Gäste vom Freideck ihres Schiffes aus bewundern können.

Am Samstag, 25. August 2018, fahren die Schiffsgäste nach Bacharach zu einem Weinfest in den Rheinanlagen mit Weinständen, kulinarischen Köstlichkeiten und Unterhaltungsmusik. Im Anschluss an den Besuch der Weinfest-Sommernacht in Bacharach kann auch diesmal ein Feuerwerk bestaunt werden, das den nächtlichen Himmel über dem Rhein in ein buntes Lichtermeer verwandelt.

Am Samstag, 6. Oktober 2018, wird zu einer Partyschifffahrt auf dem Mittelrhein eingeladen. An Bord wird das Weinherbst-Oktoberfest bei Musik und Tanz gefeiert. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Das nächtliche Feuerwerk wird zwischen Loreley und Rheingau abgeschossen.

Am Samstag, 13. Oktober 2018, findet die letzte Mittelrhein-Lichter-Fahrt auf dem Rhein mit einer Schiffsparty unter dem Motto „Schwimmendes Federweißenfest“ statt. Neben dem üblichen Getränke- und Speisenangebot werden im Schiffssalon auch Federweißer und Zwiebelkuchen serviert. Außerdem haben die Gäste die Möglichkeit, in Oberwesel einen Zwischenstopp einzulegen und an einer Weinwanderung mit Weinproben zum Sieben-Jungfrauen-Blick teilzunehmen. Ein spektakuläres Feuerwerk ist auch das Highlight dieser Rheinschifffahrt.

Feuerwerk-Schiffsrundfahrt Mittelrhein-Lichter mit Schwimmendem Federweißenfest zum Saisonabschluss

21. September 2017

Das Feuerwerk Mittelrhein-Lichter zum Goldenen Weinherbst am Samstag, 14. Oktober 2017, beschließt die diesjährige Feuerwerk-Saison am Mittelrhein. Noch einmal haben Gäste die Möglichkeit, an einer stimmungsvollen Schiffsrundfahrt durch das Weltkulturerbe „Oberes Mittelrheintal“ mit Musik, Tanz und nächtlichem Lichterspektakel teilzunehmen.

Das Rheinschiff startet am Samstagnachmittag in Rüdesheim im Rheingau zur Rundfahrt durch das Rheintal und bietet weitere Zustiegsmöglichkeiten in Bingen, Assmannshausen, Bacharach, Kaub und Oberwesel. Während der Schifffahrt auf dem Rhein entlang vieler Burgen feiern die Fahrgäste an Bord das Schwimmende Federweißenfest. Mit Federweißer, Rotwein und Weißwein vom Mittelrhein, Bier, alkoholfreien Getränken sowie einem reichlichen Speisenangebot ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bei Vorbestellung wird im Schiff-Restaurant auch der zum Federweißer passende Zwiebelkuchen serviert.

Gegen 16 Uhr legt das Schiff erstmals in Oberwesel an. Hier besteht die Möglichkeit, die Fahrt zu unterbrechen und gegen einen ermäßigten Aufpreis vom Schiffsanleger aus an einer geführten Weinwanderung zum Sieben-Jungfrauen-Blick mit 4 Mittelrhein-Weinverkostungen im Weinberg und einem bedruckten Weinkelch als Souvenir teilzunehmen. Im Anschluss an die Weinbergsführung wird die Rheinschifffahrt um 19 Uhr fortgesetzt. Wer die Rheinfahrt mit Abfahrt in Oberwesel gebucht hat, kann vor dem Zustieg um 19 Uhr ebenfalls an der Weinwanderung teilnehmen. Schiffsgäste, die nicht an der Weinwanderung in Oberwesel teilnehmen, fahren zwischen 16 Uhr und 19 Uhr rheinabwärts entlang der Loreley, St. Goar mit Burg Rheinfels und St. Goarshausen mit Burg Katz, Wellmich mit Burg Maus, Kestert, Hirzenach, Bad Salzig, Kamp-Bornhofen mit den “Feindlichen Brüdern” Burgen Sterrenberg und Liebenstein bis Boppard mit der Kurtrierischen Burg und wieder rheinaufwärts nach Oberwesel.

Ab 18 Uhr sorgt ein DJ an Bord für Unterhaltung, Partystimmung und Tanzgelegenheit. Das Musikprogramm können die Partygäste dabei selbst mitbestimmen, indem sie bei Online-Buchung Liedwünsche aus mehr als 1400 deutschsprachigen und englischsprachigen Songtiteln auswählen. Höhepunkt der Schiffsrundfahrt ist das Feuerwerk, das gegen 20.30 Uhr zwischen Loreley und Rheingau abgeschossen wird und den Himmel über dem Rhein in bunten Farben erstrahlen lässt. Danach fährt das Schiff zu den Abfahrtsorten zurück.

Restplatz-Karten für Feuerwerk-Schiffsrundfahrten zum Mittelrhein-Rotweinfest und Rheinwiesenfest 2017 günstig buchen

3. Juli 2017

Das Mittelrhein-Rotweinfest am Samstag, 5. August 2017, und das Rheinwiesenfest am Samstag, 2. September 2017, gehören zu den Weinfest-Veranstaltungen am Rhein, die man im Rahmen einer erlebnisreichen Feuerwerk-Schiffsrundfahrt durch das romantische Mittelrheintal besuchen kann. Ab sofort können Interessierte für die Rheinschifffahrt zu einem der beiden Events preisgünstig 2 Schiffskarten zum Preis von 1 Schiffskarte erhalten, wenn sie bei zahlungspflichtiger Buchung den entsprechenden Gutscheincode eintippen. Sie zahlen statt 2 nur 1 oder statt 4 nur 2 oder statt 6 nur 3 oder statt 8 nur 4 Schiffskarten, usw.

Sowohl das Mittelrhein-Rotweinfest, als auch das Rheinwiesenfest findet auf den Rheinwiesen in Bacharach vor der Kulisse des mittelalterlichen Städtchens statt. Auf dem Festplatz werden neben Rheinwein, Bier vom Fass und alkoholfreien Getränken auch Grillspeisen und Salate von einer Salatbar angeboten. Während ihres Aufenthaltes werden die Gäste mit Live-Musik unterhalten. Bei Regenwetter steht ein Festzelt zur Verfügung.

Zu beiden Weinfest-Veranstaltungen starten Schiffe unter anderem aus Rüdesheim, Bingen, Koblenz und Boppard. Die Schifffahrt führt vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen unter anderem mittelalterliche Burgen und Klöster, romantische Weinorte und nicht zuletzt die sagenumwobene Loreley. An Bord sind ebenfalls Speisen und Getränke erhältlich.

Im Anschluss an den Weinfest-Besuch sorgen DJs auf den Schiffen für Partystimmung und Tanzgelegenheit. Das musikalische Programm kann dabei von den Schiffsgästen mitbestimmt werden, denn bei der Buchung der Schiffskarten auf www.schifffahrplan.de können sie Liedwünsche aus über 1400 deutschsprachigen und englischsprachigen Songtiteln auswählen.

Nach Einbruch der Dunkelheit sammeln sich die Schiffe zum Schiffskonvoi und fahren zum Feuerwerk-Abschussplatz zwischen Loreley und Rheingau. Das pyrotechnische Schauspiel der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter lässt den nächtlichen Himmel über dem Rhein in einem bunten Lichtermeer erstrahlen und ist gleichzeitig der Höhepunkt der Schiffsrundfahrt.

Musikverein Ausflug Chorausflug 2017 mit Auftritt und bis zu 500 EUR Preißermäßigung bei Schifffahrt mit Feuerwerk

10. Februar 2017

Auch in 2017 gibt es bei Mittelrhein-Lichter wieder ein tolles Angebot für Chorreisen und Musikerreisen, Musikgruppen wie Musikkorps, Akkordeonorchester, Bergkapellen, Bigbands, Mandolinen-Orchester, Fanfarencorps, Tambour-Corps, Spielmannszüge usw.

Außerdem gilt dieses Angebot auch für einen Blasmusikverband, Kirchenchöre, Gemischte Chöre, Männerchöre, Männer-Gesangsvereine, Frauenchöre, Gospelchöre und andere Chöre die in einem Chorverband oder Sängerbund organisiert sind:

Bis zu 500 EUR für Auftritt* beim Chorausflug oder Musikvereinausflug für die Rheinschifffahrt mit Schiffsparty und Feuerwerk Mittelrhein-Lichter wenn Ihr Chor, Ihr Musikverein oder Ihre Musikkapelle drei Liedvorträge vor der Ankunft auf dem Freideck oder auf dem Festplatz vorträgt.

* Verfügbarkeit vorausgesetzt. Frühzeitige Anmeldung erbeten.
Die 500 EUR (ab 30 Fahrgästen) werden bei der Schiffskarten-Buchung Ihres Chores oder Musikvereins von der Schiffskarten-Rechnung abgezogen (alternativ ab 25 Fahrgästen 400 EUR oder ab 20 Fahrgästen 300 EUR).

Am Nachmittag heißt es „Leinen los!“ Sie nehmen teil an einer Schiffsrundfahrt mit DJ-Musik, Tanz und reservierten Sitzplätzen im Salon durch das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit einzigartiger Kulturlandschaft, mittelalterlichen Burgen und romantischen Weinstädtchen.

Bei den Schiffsrundfahrten auf dem Rhein im August und September bringt Sie das Rheinschiff zunächst in einen Weinort in der Nähe der Loreley, wo Sie einen ca. 3-stündigen Aufenthalt haben mit der Gelegenheit, eine Weinfest-Veranstaltung zu besuchen.

Im August wird das Rotweinfest und im September das Rheinwiesenfest gefeiert. Auf dem Festplatz ist mit Live-Musik für gute Stimmung gesorgt. Mit einem Weinstand, einem Bierstand und einem Essstand ista auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Auf Wunsch kann ein Musiker-Auftritt für Ihren Musikverein mit einem Konzert auf dem Schiff bei einem der Mittelrhein-Lichter-Termine:

beim www.rotweinfest.de auf dem Festplatz (1. Samstag im August)

ODER

beim www.rheinwiesenfest.de auf dem Festplatz (1. Samstag im September)

vereinbart werden, bei dem Sie einige Lieder und Werke aus Ihrem Repertoire zu Gehör bringen können.

Vom Rheinwein beschwingt findet die Rheinschifffahrt ihre Fortsetzung.
Nach Einbruch der Dunkelheit erleben Sie dann ein grandioses Feuerwerk der Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter, das Sie vom Freideck Ihres Schiffes aus nächster Nähe sehen können. Anschließend Rückfahrt mit dem Schiff zum Ausgangsort.

Bei Interesse ist eine zügige Anmeldung von Vorteil, da die Plätze, insbesondere für Preisermäßigungen für Musikverein-Ausflüge, begrenzt sind.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf:
http://www.500-euro-fuer-ihren-auftritt.de/

Pro Person bis zu 70 % Rabatt für Junggesellinnen-Abschiede oder Junggesellen-Abschiede auf einem Partyschiff mit DJ und Feuerwerk

19. Dezember 2016

Pro Person bis zu 70 % Rabatt für Junggesellinnen-Abschiede bei folgenden 6 Terminen in den Monaten Mai, August, September und Oktober:
Samstag, 20. Mai 2017, Schiffahrt Feuerwerk Mittelrhein-Lichter zu Assmannshausen in Rot
Samstag, 5. August 2017, Rheinrundfahrt Feuerwerk Mittelrhein-Lichter Rotweinfest Bacharach
Samstag, 26. August 2017, Rundfahrt Zwei Feuerwerke Mittelrhein-Lichter zur Weinfest-Sommernacht
Samstag, 2. September 2017, Rheinschifffahrt Feuerwerk Mittelrhein-Lichter Rheinwiesenfest Bacharach
Samstag, 7. Oktober 2017, Rheinrundfahrt Feuerwerk Weinherbst-Oktoberfest-Bordparty auf dem Rhein
Samstag, 14. Oktober 2017, Rheinschiffahrt Feuerwerk Mittelrhein-Lichter und Schwimmendes Federweißenfest

Bei Buchung hat man die Möglichkeit, Liedwünsche an den DJ auf dem Partyschiff abzugeben:
•Online-Liedwünsche aus über 1100 Songtiteln für Partyschifffahrten.
•Jeder Junggesellinnenabschied kann bei Buchung einer Feuerwerk- und Partyschifffahrt Mittelrhein-Lichter  pro Fahrgast jeweils 1 deutschsprachigen und 1 englischsprachigen Songtitel online aus der Datenbank auswählen.
•Darüber hinaus kann jeder Junggesellinnenabschied 3 weitere Liedwünsche an den DJ eintragen, die noch nicht in der Datenbank stehen.
•Die Liedlisten mit den bereits online eingetragenen Liedwünschen bei den verschiedenen Schiffen jeweils auf Seite 4 in der rechten Spalte.

Dabei gilt folgendes Angebot:
Wer zuerst einen JGA (Junggesellinnenabschied oder Junggesellenabschied) bucht, erhält den meisten Rabatt.
Wer als erster JGA pro Schiff bucht, erhält 70 % Rabatt**.
Wer als zweiter JGA pro Schiff bucht, erhält 60 % Rabatt**.
Wer als dritter JGA pro Schiff bucht, erhält 50 % Rabatt**.
Wer als vierter JGA pro Schiff bucht, erhält 40 % Rabatt**.
Wer als fünfter JGA pro Schiff bucht, erhält 30 % Rabatt**.
Wer als sechster JGA pro Schiff bucht, erhält 20 % Rabatt**.
Wer als siebter JGA pro Schiff bucht, erhält 10 % Rabatt**.
Ab dem achten JGA pro Schiff gibt es leider keinen Rabatt mehr.

Bedingungen zur Rabatt-Gewährung:
** Rabatt wird nicht für unverbindliche Anfrage oder unverbindliche Option gewährt, sondern nur für zahlungspflichtige Buchung und nur in der Reihenfolge der tatsächlich erfolgten Buchungen (auch wenn nur für beispielsweise 80 % der Gruppe gebucht und die restlichen 20 % der Gruppe zunächst noch optioniert werden).
Rabatt wird nur gewährt, wenn innerhalb 8 Tagen nach der Buchung die Liedwünsche online ausgewählt und angeklickt wurden.
Rabatt gültig pro JGA bis jeweils maximal 10 Junggesellinnen oder Junggesellen. Für den 11. und jeden weiteren Fahrgast wird kein Rabatt gewährt.
Rabatt nur gültig für Schiffskarten und nicht für Weingutscheine.

Nähere Infos und Buchungsmöglichkeit auf: http://www.junggesellinnen-touren.de

Sehenswertes und erlebnisreiches Mittelrheintal

20. Mai 2016

Im Jahre 2002 wurde die Region am Mittelrhein zwischen Rüdesheim im Rheingau bzw. Bingen in Rheinhessen und Koblenz am Zusammenfluss von Rhein und Mosel von der UNESCO zum Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal erklärt.

Grund für die Ernennung der Region zum Welterbetal ist die einzigartige Kulturlandschaft mit schroffen Felshängen, darunter die weltbekannte Loreley, steilen Weinbergen, romantischen Weinorten, wie z. B. Rüdesheim, Assmannshausen, Bacharach, Oberwesel oder Boppard und unzähligen historischen Bauwerken, unter denen vor allem die Rheinburgen zu erwähnen sind. Links und rechts vom Rhein säumen zwischen Rüdesheim, Bingen und Koblenz rund 30 Burgen und Burgruinen stromabwärts den Fluss.

Für den Tourismus wurde der Mittelrhein bereits im 19. Jahrhundert in der Zeit der Romantik entdeckt. Doch auch heute finden viele Ausflüge, Touren, Fahrten und Reisen ins Loreleytal statt. Neben den bereits erwähnten Sehenswürdigkeiten locken auch Museen, landschaftlich reizvolle Wanderwege und nicht zuletzt das Angebot an Schiffsrundfahrten viele Besucher an. Ein besonderes Erlebnis bieten dabei die abendlichen Feuerwerkschifffahrten mit Musik, Tanz und Party-Stimmung an Bord zu Rhein in Flammen, Mittelrhein-Lichter und anderen Feuerwerk-Events am Mittelrhein.

 

Feuerwerk-Veranstaltungen am Mittelrhein zwischen Bingen und Bonn mit Schiffsrundfahrt

18. Februar 2016

Der Mittelrhein zwischen Bingen und Bonn ist jedes Jahr von Mai bis Oktober Schauplatz zahlreicher Feuerwerke, zu denen auch Schiffsrundfahrten mit Bordparty angeboten werden. Zu den spektakulärsten pyrotechnischen Events zählen die Feuerwerke, die unter dem Namen Rhein in Flammen bekannt sind. Begleitet werden sie von den größten Schiffskonvois, die sich jährlich auf dem Rhein zusammenfinden. Beliebt sind aber auch die Schiffsrundfahrten zu den Mittelrhein-Lichter-Veranstaltungen und den Feuerwerken zum Bopparder Weinfest.

Zu ersten Mal präsentiert sich der Rhein in Flammen, wenn sich am ersten Maiwochenende von Linz aus über 40 Rheinschiffe zur „Nacht der Bengalfeuer“ entlang dem Siebengebirge in Richtung Bonn in Bewegung setzen. Die „Nacht des Feuerzaubers“ nennt sich die zweite Rhein-in-Flammen-Veranstaltung am ersten Samstag im Juli bei den Städten Bingen und Rüdesheim am Tor zum Mittelrhein. Die größte Schiffsflotte versammelt sich im August zu Rhein in Flammen Koblenz, der „Meganacht am Rhein“. Die „Nacht der tausend Feuer“ bei Oberwesel und die „Nacht der Loreley“ bei St. Goar und St. Goarshausen an zwei Wochenenden im September sind die letzten der insgesamt fünf Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen im Jahr.

Die Veranstaltungsreihe Mittelrhein-Lichter wird im Juni mit der Feuerwerk-Rheinschifffahrt zum Rotweinfest „Assmannshausen in Rot“ mit ca. 2,5-stündigem Landaufenthalt eröffnet. Ebenfalls auf einen Weinfest-Besuch dürfen sich die Schiffsgäste freuen, die an den Mittelrhein-Lichter-Schiffsrundfahrt im August zum Mittelrhein-Rotweinfest und zur Weinfest-Sommernacht sowie im September zum Rheinwiesenfest in Bacharach teilnehmen. Bei den Oktober-Rundfahrten mit nächtlichem Mittelrhein-Lichter-Feuerwerk feiern die Gäste an Bord das Weinherbst-Oktoberfest und das Schwimmende Federweißenfest.

Die Stadt Boppard veranstaltet ihr Weinfest an zwei Wochenende Ende September und Anfang Oktober. Höhepunkte des Festes sind das Feuerwerk am 1. Weinfest-Wochenende und das Feuerwerk am 2. Weinfest-Wochenende. Auch zu diesen Ereignissen finden Feuerwerk-Schiffsrundfahrten auf dem Mittelrhein statt.

Der Mittelrhein – Schauplatz spektakulärer Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen

23. April 2015

Die Bezeichnung Rhein in Flammen steht für eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe von fünf spektakulären Großfeuerwerken, die nicht nur Zuschauermassen an das Rheinufer, sondern auch auf die festlich illuminierten Rheinschiffe locken, die den Feuerwerk-Events zusätzlich eine besondere Atmosphäre verleihen. In den einzelnen Veranstaltungsorten gibt es außerdem ein attraktives Lanprogramm mit Musik, Speisen- und Getränkeständen.

Schauplatz aller fünf Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen ist der Mittelrhein zwischen Bingen und Bonn. Insbesondere im engen Rheintal zwischen Bingen und Koblenz sind die Feuerwerke nicht nur ein eindrucksvolles Lichterspektakel am nächtlichen Himmel, sondern bieten durch den Widerhall der explodierenden Feuerwerkskörper von den steilen Felshängen auch ein besonderes akustisches Erlebnis.

Eröffnet wird die Event-Reihe Rhein in Flammen jedes Jahr am ersten Samstag im Mai mit der “Nacht der Bengalfeuer” am Siebengebirge zwischen Linz und Bonn. Es folgt am ersten Samstag im Juli die “Nacht des Feuerzaubers” bei Bingen und Rüdesheim als zweite Rhein-in-Flammen-Veranstaltung. Die “Meganacht am Rhein”, wie Rhein in Flammen bei Koblenz auch bezeichnet wird, findet immer am zweiten Samstag im August statt. Die “Nacht der 1000 Feuer” bei Oberwesel und die “Nacht der Loreley” bei St. Goar und St. Goarshausen beschließen die jährliche Rhein-in-Flammen-Reihe am zweiten und dritten Samstag im September.

An vier der fünf Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen bilden die teilnehmenden Schiffe einen Konvoi. Während der gemeinsamen Rheinschifffahrt können die Passagiere kleinere Feuerwerke von beiden Ufern des Rheins aus beobachten, bevor sich alle Sonderschiffe zum Abschlussfeuerwerk versammeln. Lediglich zu Rhein in Flammen bei St. Goar und St. Goarshausen liegen die Rheinschiffe während des gesamten Feuerwerkspektakels zwischen den beiden Schwesterstädten an der Loreley. Ein Online-Schifffahrplan zu Rhein in Flammen bietet einen Überblick über zahlreiche Feuerwerk-Schifffahrten von jeweils verschiedenen Abfahrtsorten. Neben einem Speisen- und Getränkeangebot git es auf den meisten Schiffen auch eine Schiffsparty mit Live-Musik oder DJ-Musik und Tanzgelegenheit.

Feuerwerk-Schiffsrundfahrten Mittelrhein-Lichter 2015

5. Februar 2015

Von Juni bis Oktober bietet Mittelrhein-Lichter seinen Gästen an mehreren Terminen die Möglichkeit, mit Schiffsrundfahrten zu spektakulären Feuerwerks-Veranstaltungen mit bis zu zwei Feuerwerken den romantischen Mittelrhein auf eine besondere Art zu erleben. Jeweils an einem Samstagnachmittag starten Sonderschiffe zu einer Rundfahrt auf dem Rhein von Koblenz, Boppard, Bingen, Rüdesheim und anderen Rheinorten. Bei DJ-Musik geht es vorbei an zahlreichen Burgen, bewaldeten Bergen und steilen Weinbergen. Diese weltberühmte Kulturlandschaft, Sinnbild für urdeutsche Romantik und Weinseligkeit, ist 2002 zum Weltkulturerbe der UNESCO erhoben worden. Während der Rheinschifffahrt ist mit DJ-Musik und Tanzgelegenheit für beste Unterhaltung gesorgt.

Ziel bei den meisten Mittelrhein-Lichter-Schiffsrundfahrten sind Wweinfest-Veranstaltungen in Weinorten am Mittelrhein, so z. B. das Rheingau-Rotweinfest in Assmannshausen am Samstag, 20. Juni 2015, das Mittelrhein-Rotweinfest in Bacharach am Samstag, 1. August 2015, die Weinfest-Sommernacht in Bacharach am Samstag, 22. August 2015, und das Rheinwiesenfest in Bacharach am Samstag, 5. September 2015. Darüber hinaus finden am Samstag, 10. Oktober 2015, und am Samstag, 17. Oktober 2015, zwei weitere Feuerwerk-Schiffsrundfahrten zum Goldenen Wewinherbst statt. Der Landaufenthalt bietet den Schiffsgästen immer auch ausreichend Zeit zu einem gemütlichen Stadtbummel durch eines der mittelalterlichen Städtchen am Rhein.

Höhepunkte aller Mittelrhein-Lichter-Veranstaltungen sind die spektakulären Feuerwerke nach Einbruch der Dunkelheit. Vor der unvergleichlichen Kulisse, die das romantische Rheintal mit seinen steil aufsteigenden Bergen und den Burgen bietet, malen die explodierenden Feuerwerkskörper atemberaubende Bilder an den nächtlichen Himmel. Auch akustisch sind die Feuerwerke ein besonderes Erlebnis, da das Krachen der Böller und Raketen mehrfach an den Felshängen widerhallt. Die Gäste von Mittelrhein-Lichter haben dabei den Vorzug, die Feuerwerke praktisch aus “der ersten Reihe” zu sehen, da die Zahl der eingesetzten Schiffe streng begrenzt ist.